Atemübungen

Atemübungen zur Anregung

Atmen geschieht meist unbewusst, oft ist die Atmung deshalb oberflächlich. Einfache Übungen helfen, die Atmung zu vertiefen, was anregend oder entspannend wirkt.

Übung 1

 

Bewegen Sie den Unterkiefer hin und her und lassen Sie ihn in beide Richtungen kreisen. Massieren Sie ihr Gesicht und Ihre Kopfhaut. Geniessen Sie ein Gähnen oder Seufzen.

 

Wirkung

Die Atemhilfsmuskulatur wird gelockert, was ein tieferes Einatmen ermöglicht und die Atmung erleichtert.

Die Dienstleistungen der Lungenliga

Die Lungen­liga bietet Patient­innen und Patient­en ein breites Kurs­angebot an, darun­ter auch Atemtraining.

Mehr Infos unter:

www.lungenliga.ch/kurse

Übung 2

 

Artikulieren Sie deutlich und kräftig Explosiv­laute wie p, t, k, pi, pa, po, pü, pä, pö oder ft – auch wenn dies zunächst etwas Überwindung braucht.

 

Wirkung

Die Explosivlaute aktivieren und lösen das Zwerchfell.

 

DE | FR | IT

 

Übung 1

 

Bewegen Sie den Unterkiefer hin und her und lassen Sie ihn in beide Richtungen kreisen. Massieren Sie ihr Gesicht und Ihre Kopfhaut. Geniessen Sie ein Gähnen oder Seufzen.

 

Wirkung

Die Atemhilfsmuskulatur wird gelockert, was ein tieferes Einatmen ermöglicht und die Atmung erleichtert.

Übung 2

 

Artikulieren Sie deutlich und kräftig Explosiv­laute wie p, t, k, pi, pa, po, pü, pä, pö oder ft – auch wenn dies zunächst etwas Überwindung braucht.

 

Wirkung

Die Explosivlaute aktivieren und lösen das Zwerchfell.

DE | FR | IT

 

Lungenliga Schweiz
Chutzenstrasse 10, 3007 Bern